COVID-19-Hinweise
Liebe Kursteilnehmer,

bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen Einschränkungen bei der Teilnehmeranzahl vornehmen. Aufgrund der Raumgröße und der vorgeschriebenen Abstände sind maximal 8 Teilnehmer pro Kurs möglich. Weiterhin sind folgende Regeln für alle Kursteilnehmer verbindlich:

  • Kommen Sie zum Lehrgang bitte nur, wenn Sie keine akuten Atemwegs-Symptome haben! Personen mit offensichtlichen Symptomen einer Infektion (Erkältung, Grippe etc.) können wir aus verständlichen Gründen keine Teilnahme gewähren!
  • Sofort nach Betreten waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände bitte gründlich!
  • Die Schulungsräume befinden sich in der 1. Etage des Gebäudes. Bitte betreten Sie unsere Räume frühestens 15 Minuten vor Beginn der Lehrgänge.
  • Betreten Sie die Räumlichkeiten nur mit Mund-Nase-Schutz (Maske)!

  • Halten Sie grundsätzlich mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
  • Berücksichtigen Sie bitte, dass wir eine dauerhafte Durchlüftung des Schulungsraumes vornehmen!

Wenn Sie mit den oben genannten Regeln bzw. Hygiene- und Schutzmaßnahmen nicht einverstanden sind, sehen Sie bitte von einer Teilnahme bzw. Lehrgangs-Anmeldung bei uns ab.   


Herzlich Willkommen bei der Seefunkschule NRW

Wir sind eine Funkschule, die sich auf See- und Binnenfunkausbildung spezialisiert hat. Zur Vorbereitung auf die Prüfungen für See- und Binnenfunkzeugnisse bieten wir Ihnen folgende Kurse (Wochenendlehrgänge, Tages- und Abendlehrgänge in der Woche) an:

Außerdem bieten wir Abendkurse zum Fachkundenachweis für pyrotechnische Seenotsignalmittel (FKN).

Sie werden von erfahrenen Trainern, die alle langjährige Wassersporterfahrung haben und über die entsprechenden Ausbilderqualifikationen verfügen, in Theorie, Technik und Sprechfunkpraxis angeleitet. Dabei kommen bei uns die Funkgeräte zum Einsatz, wie sie auch von den Prüfungsausschüssen des DMYV und DSV verwendet werden.

     

Unsere Schulungslagen für die SRC- und UBI-Ausbildung: 1x ICOM IC-M505 (UKW+DSC), 2x DSC-Controller ICOM DS-100, 2x UKW-Funkgerät ICOM IC-M503, 9x ICOM IC-M 323/423 UKW+DSC).

(Für eine größere Ansicht, bitte einfach das jeweilige Bild anklicken)

                              

Für die LRC-Ausbildung verwenden wir eine Sailor 4000 Grenz- und Kurzwellenanlage (MF/HF) HC4500 bzw. HC4500b, ein Sailor Inmarsat-C Message Terminal sowie ein professionelles Transas-Simulations-System für UKW, Grenzwelle, Kurzwelle und Inmarsat), wie es auch für die Ausbildung von nautischem Personal bei den Seefahrtschulen eingesetzt wird. Diese Systeme kommen auch in der LRC-Prüfung bei den Prüfungsausschüssen zum Einsatz.  

Die Seefunkschule NRW ist eine vom DMYV anerkannte Ausbildungsstätte (AS 389). Wir führen unsere Kurse in klimatisierten und sehr gut ausgestatteten Schulungsräumen durch. Insgesamt stehen allein 12 UKW-See- und Binnen-Funkanlagen bereit, sodass jedem unserer Teilnehmer während des Lehrgangs ein eigenes Funkgerät für die praktische  Ausbildung zur Verfügung steht.

Die organisatorische Abwicklung für die Anmeldung beim jeweiligen Prüfungsausschuss übernehmen wir auf Wunsch gerne für unsere Lehrgangsteilnehmer.

Besondere Ermäßigungen bieten wir für Schüler, Studenten, Azubis, Mitglieder von Wassersportvereinen und bei Gruppenanmeldungen (siehe Preise).

Als sinnvolle Lernhilfe empfehlen wir unser SRC-Hörbuch und das UBI-Hörbuch. Mit diesen Hörbüchern (als Audio-CD`s oder MP3-Download erhältlich) können Sie sich auf einfache Weise fit für die Funkprüfung machen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Email (siehe Kontakt).

Ihr André Wester



Suchworte: Seefunk, Binnenfunk, Hörbuch, Long Range Certificate, Short Range Certificate, UKW-Funkbetriebszeugnis, UKW-Sprechfunkzeugnis, Sprechfunkbeispiele, Funkausbildung, Funklehrgang, Funkkurse, Funkseminare, Prüfungshörbuch, Prüfungshörbücher, Prüfungsfragen, Seefunkzeugnis, Binnenfunkzeugnis